« Übersicht »   

NEUIGKEITEN // Team spinning wheelz cs&m siegt in München

Beim 24. Stunden Mountainbike Rennen im Olympiapark München konnte sich das Team spinning wheelz cs&m mit mehr als einer Runde Vorsprung bei der 11. Austragung der Veranstaltung perfekt präsentieren!

 

Sieg mit einer Runde Vorsprung in der Firmenwertung dank Ex-Profi

Für die 80 Runden, stand am Ende eine Siegeszeit von 23 Stunden, 44 Minuten und 38 Sekunden fest. Dabei war das Team von Martin Hollmann (spinning wheelz) und Sebastian Weinert (cs&m) eine Runde schneller als die Zweitplatzierten “Zweiradsport Geyer”. Die Brüder Sebastian und Christian Weinert, Andreas Aegerter, Ivo Büchs, Bogdan Piotrowski, Florian Jäger und Peter Laubsch wurden bis Samstag Abend von Ex-Profi Lutz Schäfer (früher: Rocky Mountain/ Bike Action) unterstützt. Dieser  konnte seine Rundenbestzeit von 15:32 Min. bis ins Ziel verteidigen, obwohl er bereits um 19:00 Uhr die Veranstaltung verlassen musste. Mit dieser Leistung blieb er bis Rennschluss schnellster Fahrer aller Teams.

 

Gesamtwertung 8er

Auch in der gesamten 8er-Teamwertung hat sich das Team spinning wheelz cs&m wacker geschlagen. Es wäre mit wenig Rückstand bei Zusammenlegung der Wertungen aller 8er-Teams (61 Teams) auf den zweiten Platz gefahren.

 

Foto und Betreuung

Professionell in Szene gesetzt wurde das Team von Sportfotograf Benedikt Kaliciak (Sportograf). Link: (Sport), Veröffentlichung in Kürze. Das Team dankt allen Helfern für die tolle Verpflegung rund um die Uhr.

 

Ergebnisse

(Zum Ergebnisdienst)